Michael Knight bezieht Stellung

Bei Maximum Collision gab es zwar keine Titelwechsel, dennoch hielt die Show eine faustdicke Überraschung für alle bereit.

Nach dem Match zwischen Fynn Freyhart und Florenz de la Hunt schlug der Freebird seinen Gegner wie schon im Dezember zu Boden und setzte dem Tempelritter unfair zu.
Doch Publikumsliebling Michael Knight eilte zur Hilfe und sollte den Tag retten. Doch weit gefehlt, denn der Norderstedter half nicht etwa de la Hunt, sondern schlug diesen mit einem Tiefschlag brutal nieder.

Anschließend verhöhnte er das Publikum und zog sein Maximum Wrestling T-Shirt demonstrativ aus, um es mit Füßen zu treten.

Nun hat uns ein Video erreicht, in dem Knight seine Handlungen rechtfertigt.

Wir von Maximum Wrestling können die Vorwürfe nicht ansatzweise nachvollziehen und widersprechen den Aussagen in diesem Video eindeutig!