Ergebnisse vom 16.01.2016 – Weil Kiel es kann!

steinbolt1601Weil Kiel es kann!
Ein wieder einmal unfassbarer Abend endet mit dem neuen und alten Champion Steinbolt und einem neuen Herausforderer!

Vor sagenhafter Kulisse von knapp 400 Zuschauern hat sich The Supreme Swede Steinbolt nicht ganz unumstritten gegen Demolition Davies durchsetzen können und behält den Gürtel des Maximum Champions auch weiter.

Im Duell um den nächsten Herausforderer setzte sich Leon van Gasteren gegen Michael Schenkenberg durch und darf am 16. April als Nächster den Versuch unternehmen, Steinbolt den Titel abzunehmen.

Im Vorfeld dieser Entscheidungen schlug das Berliner Duo Kiev/Bouncer wieder einmal im wahrsten Sinne des Wortes zu und vergriff sich sowohl an Fabius Titus, als auch an Michael Knight. Letzterer wollte dem Fabzster zur Hilfe eilen, geriet dann jedoch selbst in die Schusslinie und wurde per Double-Powerbomb durch einen Tisch befördert.

Zuvor stelle BO$$ noch sein neuestes Mitglied vor – den ehemaligen Europameister im Schwergewicht, Chaos.

Chaos schließt sich ab sofort dem Broker of SuperStars an und will gemeinsam mit Bo „Down“ Jones und Masterpiece Marsellus für Unordnung sorgen.
Erstes Opfer der Gruppierung wurde promt Apu Singh, der im folgenden Tag Team Match von Marsellus und Chaos besiegt wurde, während sein Ringpartner Scotty Saxon die Halle vorzeitig in weiblicher Begleitung verließ.

Die Ergebnisse im Überblick:
Andre Trucker gewinnt gegen the Showstealer Nathan Cruz
Michael Knight besiegt Pete Bouncer
Apu Singh und Scotty Saxon unterliegen Chaos und Masterpiece Marsellus
Ivan Kiev besiegt Fabius Titus
Leon van Gasteren besiegt Michael Schenkenberg und wird neuer Herausforderer um die Maximum Championship
Steinbolt besiegt Demolition Davies und bleibt damit Maximum Champion