Lukas Robinson fordert den Purge Club

Das wohl größte Abenteuer in der bisherigen Karriere von Lukas Robinson war sicherlich der überraschende Gewinn des Maximum Rumbles im September letzten Jahres.
Doch nun steht dem Weltenbummler ein noch größerer Nervenkitzel bevor. Denn mit dem Gewinn des Rumbles erhielt Robinson eine Freikarte der besonderen Art: Einen Titelkampf seiner Wahl!

Nachdem er im Dezember mit einer Schulterverletzung aussetzen musste, hat Lukas seine Wahl nun getroffen und widmet sich den Verursachern dieser Verletzung: dem Purge Club!

Der Kieler Lokalmatador fordert am 16.2. die Tag Team Champions, Ivan Kiev und Pete Bouncer, die ihn im September brutal attackierten.
An seiner Seite steht Matthias Bernstein, der im letzten Dezember bereits Tag Team Luft bei Maximum Wrestling schnuppern konnte, als er mit Steinbolt und zunächst Masterpiece Marsellus gegen Team BO$$ im Ring stand, bevor Marsellus sein Team veriet.

Die beiden gehen einmal mehr als absolute Underdogs in den Kampf und doch planen sie die nächste große Überraschung.
Schaffen es Robinson und Bernstein, dem Purge Club die Gürtel bei der ersten Titelverteidigung streitig zu machen? Oder siegt wieder einmal die rohe Gewalt von Kiev und Bouncer?
Die Antwort gibt’s am 16.2. bei Maximum Collision. Tickets könnt ihr unter maxwrestling.de/tickets bestellen!