Apu Singh und Michael Knight verteidigen! – Die Ergebnisse vom 20.01. aus Kiel!

Maximum Wrestling
20.01.2017
MAX Nacht
theater
Kiel, Deutschland
Zuschauer: 343

Singles Match
Der Alpha Kevin besiegt Chaos via Big Splash (5:49)

Vor dem Match verwies Andre Trucker Bo „Down“ Jones der Halle, so das Chaos auf sich alleine gestellt war und prompt verlor.

Singles Match

Veit Müller besiegt Michael Schenkenberg via Dirty Roll-Up (15:00)

Zum Ende des Matches wurde die Musik des suspendierten Purge Club eingespielt. Hiervon abgelenkt konnte Veit Müller Michael Schenkenberg einrollen. Nach dem Match kam ein Paketmann zum Ring, der Schenkenberg ein Geschenk in Form eines Schlagstockes mit den besten Grüßen vom Purge Club überreichte. Ein wütender Schenkenberg fordete daraufhin für die April-Show ein Match zwischen dem Purge Club und den Muskel-Katern.

Six Man Tag Team Match

Party Around The World (Fabius Titus & Lukas Robinson) & Mike Schwarz besiegen die Rock N Roll Radicalz (Fynn Freyhart, Tim Karstens & Briggs) via Party Alarm gegen Tim Karstens (11:41)

European Cruiserweight Title Triple Threat Match

Michael Knight (c) besiegt Nitro Green & Robbie Dynamite via Light Out Driver an Green (12:53)

Singles Match

Marius van Beethoven besiegt Masterpiece Marsellus via Top Rope Elbow Drop nach einem Eingriff von Chaos & Bo „Down“ Jones (9:35)

Maximum Title Match
Apu Singh (c) besiegt Joe E. Legend via Samoan Drop und bleibt weiterhin Maximum Champion (22:10)

Apu Singh und Joe Legend zeigten mit einem Handshake am Ende gegenseitigen Respekt. Apu Singh rief auch für den 28.04. eine offene Herausforderung aus.